Familienduell

Was ist das Familienduell?

Das Familien Duell ist eine Quizshow in der sich 2 Teams (Familien) mit je 5 Mitgliedern gegenüberstehen und versuchen durch das Erzielen der besseren Gesamtpunktzahl den Sieg zu erringen.

Wie sehen die Fragen des Familienduells aus?

Die Antworten der Familienduell-Fragen sind nicht wie bei anderen Quizshows eindeutig, sondern vielseitig. Die Frage könnte z.B. lauten: „Nennen sie ein gelbes Tier“. Diese Fragen wurden im Vorfeld 100 nicht beteiligten Menschen gestellt und die Anzahl derer, die eine gewisse Antwort gegeben hat, bestimmt die Anzahl der Punkte. Haben also 35 Menschen mit „Giraffe“ geantwortet, ist die Antwort auch 35 Punkte wert.

Wie läuft die Show ab?

Zu Beginn jeder Runde wird ein Familienmitglied pro Familie in die Mitte geholt. Diese beiden kämpfen in einer Buzzer-Runde darum, welche Familie die Frage spielt. Derjenige, der die bessere Antwort gibt darf dabei entscheiden, ob seine Familie versucht die restlichen Antworten zu finden oder ob er die gegnerische Familie spielen lässt.

Welchen Vorteil hat es, den Gegner die Frage spielen zu lassen?

Die spielende Familie muss die restlichen Antworten auf die Frage finden. Sollten sie 3 mal daneben liegen, darf die nicht spielende Familie versuchen mit einer richtigen Antwort die kompletten Punkte aus der Runde zu stehlen. Hat man also das Gefühl, dass die Frage zu schwer ist, kann man diese auch dem Gegner überlassen.

Und wer hat gewonnen?

Natürlich die Familie, die nach 4 Runden die meisten Punkte hat. Dabei zählen die Punkte der dritten Runde doppelt und die in der letzten Runde dreifach.