Splatoon 2

Splatoon 2Auf der NCON 14 war das erste Splatoon Turnier bereits ein voller Erfolg, da können wir dieses Jahr mit Splatoon 2 sicherlich noch eins drauflegen! Gespielt wird im LAN-Modus an acht Stationen am TV, eine neunte Station dient als Spectator und bietet eine Übersicht des aktuellen Spieles aus der Vogelperspektive. Das Turnier wird am Samstag über einen Zeitraum von 3 Stunden durchgeführt.

Regeln:

Allgemein sind alle Waffen zugelassen. Auf jeder Station sind mindestens alle Waffen bis Level 15 freigeschaltet und erworben. Es darf nur Ausrüstung mit einer Hauptfähigkeit und keinen Nebenfähigkeiten benutzt werden. Der Turnierablauf richtet sich nach der Anzahl der teilnehmenden Teams.

4-5 Teams

Es werden alle Matchups zwischen allen Teams ausgespielt (Liga-System). Jedes Matchup besteht aus einer Kombination von Turf War und Ranked Spielen. Modi (Ranked) und Maps werden ausgewürfelt. Für jeden Sieg erhält das Team einen Punkt. Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der gewonnen Ranked Spiele (Tie Breaker), ist diese auch gleich, so wird der Sieger in einem weiteren Ranked Spiel bestimmt.

ab 6 Teams

In der Vorrunde werden zwei Gruppen gebildet und es wird in allen Matchups gegeneinander Turf War gespielt. Die beiden Teams mit den meisten Siegen aus jeder Gruppe rücken ins Halbfinale vor. Bei Gleichstand entscheidet die Summe der eingefärbten Fläche des Teams aus allen Spielen (Tie Breaker).

Die vier Teams im Halbfinale spielen im K.O-System gegeneinander. Jedes Matchup besteht aus einer Kombination von Turf War und Ranked Spielen. Die Map für Turf War wird ausgewürfelt, bei Ranked bestimmt im Wechsel ein Team den Modus und das Gegnerteam die Map. Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der gewonnen Ranked Spiele (Tie Breaker), ist diese auch gleich, so wird der Sieger in einem weiteren Ranked Spiel bestimmt.

Die beiden verbleibenden Teams ziehen ins Finale ein, bei dem sie eine ungerade Anzahl Ranked Spiele gegeneinander spielen. Der Modus und die Map für das erste Spiel werden ausgewürfelt, für die restlichen Spiele bestimmt im Wechsel ein Team den Modus und das Gegnerteam die Map.